Forelle mit pfeffrigem Traubenragout und Croutons

Forelle mit pfeffrigem Traubenragout und Croutons

Already a Member? Log In to Your Account

Forelle mit pfeffrigem Traubenragout und Croutons

Posted on Nov 1 2011 at 06:57:44 AM in Food & Drink

Manchmal muss man sich schon wundern. Da sieht man im späten Frühjahr in der Gemüseabteilung oder am Marktstand quietschgrüne Trauben, zum Beispiel aus Chile, und tatsächlich gibt es auch noch Menschen, die zu dieser Jahreszeit ein Kilo davon kaufen. Ich selbst bin da streng mit mir. Der erste Dominostein oder Lebkuchen kommt mir nicht vor dem 11. November (St. Martin) in den Schnabel und spätestens am 6. Januar ist wieder Schluss mit solcherlei Gebäck. Genauso halte ich es nach Möglichkeit mit allen anderen Dingen. Spargel aus der Dose kommt mir ebenso wenig in den Einkaufswagen wie Pfirsiche oder Erdbeeren im Winter. Alles zu seiner Zeit. Und Traubenzeit ist bei uns nun mal im Herbst.

Die Idee, aus Trauben ein würziges Ragout zu machen ist zwar nicht umwerfend neu, aber auch nicht gerade weit verbreitet. Sucht man im Internet ein bisschen nach Rezeptvorschlägen, so gelangt man zwar alsbald zu Michas Blog, das Ende der symbolischen Fahnenstange ist dann aber scheinbar schnell erreicht. Obwohl mir jede Schwangerschaft (rein technisch gar nicht möglich) fern liegt, hatte ich mir zu dem geplanten Traubenragout auch noch Fisch eingebildet. Eine Kombination die nun wirklich nirgends zu finden war.

Ein Grund mehr, einen Versuch zu wagen. Schnell gehen sollte es auch noch, und so wurde rasch eine Forelle besorgt. Die sonstigen Zutaten, außer den Trauben und dem Fisch, waren alle im Haus. Das Fazit meines Experiments hier gleich vorweg: war sehr, sehr lecker und kommt bestimmt wieder auf den Tisch! Weiter lesen

  Article Information
Author: pix4pix
Created: Nov 1 2011 at 06:57:44 AM
Updated: Nov 1 2011 at 06:57:44 AM
Category: Food & Drink
Language: German

  Share
Stumbleupon
Digg
Delicious
Reddit
© 2006-2014 OnToplist.com, All Rights Reserved